Ganganalyse

Ganganalyse in der FSC Marbella

Nach der Therapie ist vor der Therapie – zumindest bei uns

Was uns noch spürbar anders macht? Das bei uns das Ziel „Schmerzfreiheit“ erst der Anfang ist. Uns interessiert viel mehr: Wo kommt der Schmerz eigentlich her? Was ist die Ursache dafür? Und viel wichtiger noch: Wie können wir die Ursache langfristig beseitigen?

Ein zentrales Element der Ursachenanalyse ist die sog. Ganganalyse. Der Mensch glaubt nur das was er sieht, so ist das nun mal. Aus diesem Grund machen wir uns mit modernster Analysetechnik auf die Spur nach dem geheimnisvollen Rätsel des Menschen: Seinem Gangbild. Richtig! Denn genauso wie die Gestik und Mimik, verrät uns das Gangbild auch sehr viel über die Psyche eines Menschen. Man kann es kaum glauben: In über 80% ist ein falsches Gangbild die Ursache für Rückenschmerzen.

Wir analysieren das Gangbild unserer Patienten und messen dabei mit einer sog. „Pedobarographie“ die Druckverteilung beim Gehen. Auf Basis der Messung und der Analyse, aber auch natürlich aufgrund der Erfahrung unserer Therapeuten, kann man sehr viele Rückschlüsse auf die Ursache der Schmerzen ziehen.

Rückenschmerzen sind ein komplexes Phänomen. Genauso Komplex ist die Behandlung. Oder glauben Sie wirklich, das es die eine Therapiemethode für alle gibt? Nein, die gibt es nicht. Warum? Weil die Ursachen für Schmerzen bei jedem Menschen verschieden sind. Unsere Aufgabe ist es, den richtigen „Schlüssel“ für den Patienten zu finden, um die Schmerzen zu „knacken“. Die Ganganalyse ist eine unserer wichtigsten Methoden um „Hinter die Kulissen“ des Schmerzes zu schauen.

Ein wesentlicher Punkt unseres Erfolges ist, über den Tellerrand hinauszuschauen und den Patienten einen Weg aufzuzeigen, schmerzfrei zu werden und zu bleiben. Spürbar anders!

Machen Sie einen Termin
¬ Zurück zu den Leistungen